Breeze Technologies selected for GovTech Program Denmark

Der Bereich der Luftqualitätsmessung und die Gestaltung von Luftreinhalteplänen verändern sich rasant. Günstigere Luftqualitätssensoren erlauben es uns, die Veränderung der Luftqualität und die Verteilung von Luftschadstoffen auf hochlokalem Niveau wie noch nie zuvor zu verstehen. Dabei kommen neue Technologien, wie Big Data-Analysen und Künstliche Intelligenz, zum Einsatz, um durch Cloud-basierte Sensorkalibrierung die Messgenauigkeit zu verbessern und gleichzeitig auch effizientere und effektivere Luftreinhaltepläne zu erstellen.

Die meisten öffentlichen Einrichtungen und Gemeinden setzen heute noch auf traditionellere Methoden zur Luftqualitätsüberwachung. Diese Technologien zur Bestimmung der Luftqualität wurden in den 1960er Jahren entwickelt, die darauf aufbauenden Chemietransportmodelle im Jahrzehnt danach. Bis vor Kurzem stellte dies den neuesten Stand der Technik dar.

Als ein Technologieführer auf dem Gebiet der hochlokalen Luftqualitätsüberwachung und sogenannter „Environmental Intelligence“, der KI-basierten Echtzeitauswertung von Luftqualitätsdaten, wurde Breeze Technologies nun als Sparringspartner in einem sogenannten Marktdialog mit dem Ministerium für Umwelt und Lebensmittel von Dänemark ausgewählt. Der Dialogprozess wird von dem internationalen Beratungsunternehmen PUBLIC koordiniert, das sich auf GovTech, der Einführung von neuesten Technologien im öffentlichen Sektor, spezialisiert hat.

„Wir freuen uns unsere Expertise weitergeben zu dürfen und das das dänischen Ministerium die immensen Potenziale von hochlokalen Luftqualitätsdaten und Environmental Intelligence erkannt hat. Luftverschmutzung ist die größte Umweltgefahr unserer Zeit. Wir müssen deshalb jede technologische Möglichkeit nutzen, um zu verstehen wo Luftverschmutzung entsteht, wie sie sich ausbreitet und wie sie am effektivsten bekämpft werden kann. Bei Breeze Technologies hoffen wir, dass viele weitere Regierungen dem dänischen Vorbild folgen werden und sich intensiver mit diesem wichtigen Thema beschäftigen“, sagt Robert Heinecke, CEO von Breeze Technologies.

Für Regierungsvertreter und Mitarbeiter von Stadtverwaltungen bietet Breeze Technologies auch Workshops und Seminare an, um sich mit dem Thema vertraut zu machen. Kontaktieren Sie uns gerne für weitere Informationen.