Das Team von Breeze Technologies wurde vom Deutschen Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier für Ihre Anstrengungen bei der Entwicklung von hochauflösenden Luftqualitäts-Messnetzen für Städte ausgezeichnet. Das Hamburger Startup ist nun ein „Ausgezeichneter Ort“ im Deutschland – Land der Ideen-Programm, dessen Schirmherrschaft der Bundespräsident innehat. Das Programm verfolgt das Ziel, Deutschland als zukunftsfähigen Standort für Ideen und Innovationen, für Qualität und Kreativität zu präsentieren.

Robert Heinecke bei der Siegerauszeichnung für Deutschland - Land der Ideen 2017.

Robert Heinecke bei der Siegerauszeichnung für Deutschland – Land der Ideen 2017.

„Wir sind sehr stolz, solch eine prestigeträchtigen Auszeichnung zu erhalten“, sagt Breeze-CEO Robert Heinecke. „Luftverschmutzung ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit und es freut uns ganz besonders, dass unsere Initiative zum Finden von intelligenten Lösungen unterstützt wird.“ Die Auszeichnung wurde Heinecke in einer Zeremonie am 26. Juni 2017 in Berlin überreicht.